Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam feiern. Gemeinsam schaffen. – Ob auf der Bühne als Tänzer, ob über der Bühne als klassisches Komitee oder hinter der Bühne als Ameisenarmee beim Aufbauen, Abbauen und Stände besetzen: Wir sind dabei und das mit Spaß.
 

Frauenpower vom Feinsten beim CCB

 „Anpacken Mädels, es gibt viel zu tun.“ So hieß es schon in den Anfängen des Vereines, doch Vereinsmitglied sein durfte Frau nicht. Wer glaubt sich verlesen zu haben, dem sei gesagt, dass Fastnacht früher eine reine Männersache war. Erschien es den Damen 1925 vielleicht noch als natürlich, so änderte sich die Situation als Frau sich emanzipierte und beschloss dem ein Ende zu bereiten. Damit die Gründung eines Damenkomitees möglich wurde, musste 1969 sogar zuerst die Satzung des Vereins geändert werden. Unter der Leitung von Elli Schumann wurde 1970 der erste Kreppelkaffee mit Damenkomitee veranstaltet, der 1973 vom Nachmittag auf den Abend wechselte und sich in den Hausfrauenkongress verwandelte. 1996 wollten die Damen keine Hausmütterchen mehr sein und änderten den Namen ihrer Veranstaltung in Kongress der Frau.

Die Sitzungspräsidentinnen des CCB

1970 – 1983 Elli Schumann
1984 – 1986 Monika Hartmann
1987 Elli Schumann
1988 – 1990 Ilse Richter
1991 – 1992 Diana Hanselmann
1992 – 2002 Bärbel Federlein
2003 – 2004 Heidi Schlismann
2005 - 2006 Ute Reisert
2007 – 2012 Petra Kaiser
Seit 2013 Kerstin Becker